Folge 1 – Neuschäfer Elektronik

Folge 1 - Neuschäfer Elektronik

In dieser ersten Folge des Neuschäfer Elektronik Podcasts „Verbindung verbindet“ plaudert Wilfried Neuschäfer ein bisschen aus dem Nähkästchen und erzählt, wie er die Firma gegründet hat und wie sie sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat.

Angefangen hat alles 1980, als ich mit gerade einmal 21 Jahren die Firma Neuschäfer Elektronik gegründet habe. Damals waren wir noch auf Bausätze und elektronische Geräte wie zum Beispiel Leiterplatten Ätzgeräte fokussiert.

Da es damals noch kein Internet gab, war der Anfang der Firma natürlich von vielen Messebesuchen geprägt. Sowohl um Lieferanten, als auch um Kunden zu finden. Der erste Messebesuch 1984 brachte uns so die ersten Kunden, die uns auch dauerhaft erhalten blieben und zu denen wir ein treues Verhältnis aufgebaut haben.

Das erste Grundstück der Neuschäfer Elektronik 1988

1988 wurde von mir das erste Grundstück in Frankenberg gekauft, auf dem 1989 schließlich die erste Halle für unsere Fertigung entstand. So schön das Jahr 1989 für uns auch war, so einschneidend sollte es sich jedoch für den Bereich Elektrotechnik erweisen.

Durch den Fall der Mauer Ende 1989 und die damit verbundene Öffnung nach Osten wurden Leiterplatten, wie auch wir sie damals angeboten hatten immer günstiger und das wegbrechen der Margen sorgte dafür, dass viele Firmen, die sich ausschließlich auf starre Leiterplatten fokussierten diesen Umschwung in der Branche nicht überlebten.

Heute arbeiten wir in zwei Werken für unsere Kunden

Dank meiner Frau Filomena Rios hatten wir aber den Puls der Zeit frühzeitig erkannt und uns auf Verbindungsteile für Leiterplatten spezialisiert, sodass wir in diesem Sektor heute das größte Sortiment anbieten können. Nicht zuletzt war dieser Umschwung in unserem Unternehmen der Grund dafür, dass wir bis heute so erfolgreich sind.

Mit zwei Werken in Frankenberg fertigen wir heute Verbindungsteile und Leiterplatten für unsere Kunden.

Zufriedene Mitarbeiter führen zu zufriedenen Kunden

Aber nicht nur für unsere Kunden sind wir ein vertrauenswürdiger und treuer Partner. Auch unsere Mitarbeiter sind bei uns sehr gut aufgehoben. So wurden wir als familienfreundlichstes Unternehmen ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung wurde uns unter anderem verliehen, weil wir flexible Arbeitszeiten für unsere Mitarbeiter haben, sie ihren Nachwuchs mit in die Firma bringen können, wenn es zuhause Engpässe gibt und wir jeden Tag frisches Obst bereitstellen. Dazu können alle Mitarbeiter das Firmeneigene Hallenbad nutzen und an unseren vielen Sportaktivitäten wie Yoga teilnehmen.

Das alles führt dazu, dass wir als große Familie agieren und als hoch motiviertes Team für unsere Kunden immer die besten Produkte fertigen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie uns vom 13. - 16.11.18 persönlich kennen!

Besuchen Sie uns auf der electronica 2018 in München Halle A1/Stand 156!